Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Flightsoft GmbH


Sämtliche Aufträge erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der hier aufgeführten Geschäftsbedingungen. 
Mit der Erteilung eines Auftrages erkennt der Kunde diese Geschäftsbedingungen an.

Der Auftraggeber trägt die alleinige Verantwortung dafür, dass durch die Auftragsausführung keine Urheberrechte Dritter verletzt werden.

Es gelten die Preise der jeweils im Internet veröffentlichten aktuellen Preisliste.

Alle Aufträge werden von uns schriftlich (z.B. per Email) bestätigt. Hierbei abgegebene Bearbeitungszeiten sind unverbindlich.
Schadensersatzansprüche durch eventuelle Verzögerungen bei der Bearbeitung und Lieferung sind ausgeschlossen.

Der Versand erfolgt innerhalb der EU. Für auf dem Versandweg aufgetretene Verluste oder Schäden kann keine Haftung übernommen werden. Auf Wunsch des Kunden kann der Versand des Bildmaterials versichert werden. Der Kunde hat das bei Auftragserteilung zu bestellen. Die Kosten für Versand und Versicherung trägt der Kunde. Der Kunde kann das Bildmaterial auch persönlich bei uns abgeben bzw. abholen. Im Raum Köln/Bonn kann das Bildmaterial zudem gegen Gebühr durch Mitarbeiter der Firma Flightsoft persönlich abgeholt und zugestellt werden.

Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen ohne Abzug zu begleichen. Das digitalisierte Bildmaterial bleibt bis zu vollständigen
Bezahlung Eigentum der Firma Flightsoft GmbH.

Mängel an der gelieferten Ware sind seitens des Kunden nach Erhalt der Ware schriftlich anzuzeigen. 
Werden diese nicht innerhalb von 14 Tagen nach Zustellung oder Abholung angezeigt, gilt die Ware als mängelfrei geliefert.
Die Firma Flightsoft GmbH verpflichtet sich, das in Auftrag gegebene Bildmaterial mit der notwendigen und gebotenen Sorgfalt
zu behandeln. Die Firma Flightsoft GmbH haftet dem Kunden gegenüber für grob fahrlässig entstandene Schäden am Bildmaterial.

Der Kunde ist verpflichtet, mangelhafte oder beschädigte Ware, auf Nachfrage zur Begutachtung durch einen Sachverständigen 
auszuhändigen bzw. zuzuschicken. Die Kosten hierfür trägt die Firma Flightsoft GmbH. Die Risiken bei der Einsendung von Bildmaterial zur
Nutzung des kostenlosen Probescans trägt der Kunde.

Die Firma Flightsoft GmbH sichert zu, das in Auftrag gegebene Bildmaterial nicht Dritten zugänglich zu machen, es nicht länger als
14 Tage auf den für die Auftragsausführung benötigten Computer zu speichern, oder es für andere Zwecke zu verwenden.

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen schließt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht aus.

Gerichtsstand ist Siegburg.